Familientherapie


Familientherapie als therapeutische Maßnahme

Erklärt von Dipl. Psychologin und Psychologischer Psychotherapeutin Micaela Peter, Familientherapie, Hamburg

Gemäß der systemischen Betrachtungsweise kann ein Problem, ein Defizit oder eine Schwierigkeit eines Familienmitglieds nicht isoliert betrachtet und bewertet werden. Insbesondere in der Familientherapie werden die Wechselwirkungen, die sich aus den Beziehungen und den Interaktionen miteinander ergeben, in all ihrer Komplexität in den gesamten Prozess einbezogen und reflektiert. Erst wenn die Rollen der einzelnen Familienmitglieder, ihre Verantwortlichkeiten, Aufgaben und Belastungen berücksichtigt wurden, können die Ursachen für Belastungen oder Begrenzungen ermittelt werden.

Auf dieser Basis können in der Familienberatung konstruktive Lösungen für die bestehenden Schwierigkeiten oder Konflikte erarbeitet werden, dabei wird das Verständnis füreinander gestärkt und die Kommunikation untereinander verbessert. Gemeinsam wird in der Familien- oder Eheberatung ein Weg aus der Krise erarbeitet.

Oftmals zeigen Kinder und Jugendliche auffälliges Verhalten oder Schulprobleme, wenn im System der Familie eine Unordnung entstanden ist, wenn Dinge aus dem Gleichgewicht geraten sind. Seien Sie offen dafür, in dem Verhalten ihrer Kinder wichtige Hinweise auf Veränderungs- und Entwicklungschancen der Familie zu sehen. In der Praxis für Familienberatung und Familientherapie Hamburg Falkenried wird Ihnen kompetente Unterstützung angeboten, insbesondere da Micaela Peter von 10 jähriger Erfahrung gutachterlicher Tätigkeit als psychologische Sachverständige am Familiengericht profitiert.